DIE YF BEDINGUNGEN

Es gilt die jeweils neueste Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Kunde akzeptiert mit dem Erwerb einer Trainingseinheit / Abos bei YF PERSONALTRAINING Yasser Fornariz. folgende AGB:

1. Termine

Gemeinsam vereinbarte Termine für das Personal Training bitten wir im Verhinderungsfall 24 Stunden vorher abzumelden. Nicht rechtzeitig abgemeldete Termine können nicht rückerstattet oder nachgeholt werden.

2. Gesundheit

Aktuelle Erkrankungen bzw. Änderungen des Gesundheitszustandes welche das Training beeinflussen können sind dem Trainer vor beginn des Trainings zu melden. Falls in den letzten Jahren nicht regelmässig Sport getrieben wurde, der allgemeine Gesundheitszustand nicht einwandfrei ist und / oder in den letzten zwei Jahren eine schwere Erkrankung vorlag, empfiehlt sich vor der Trainingsaufnahme eine ärztliche Untersuchung.

3. Vertragsunterbruch durch das Mitglied

Kommt es während der bestehenden Vertragszeit zu einer Verhinderung (Krankheit, Unfall, Schwangerschaft, Ferien), die länger als einen Monat dauern, wird das Abonnement entsprechend verlängert. Die Ferien müssen uns vor deren Beginn mitgeteilt werden. Jegliche weitere Vertragsunterbrüche werden nicht berücksichtigt.

4. Kündigung des Vertrags

Jedes Mitglied von YF PERSONALTRAINING ist verpflichtet sich den Anweisungen der Aufsichtsperson(en) Folge zu leisten, sowie die Hygienevorschriften und die Hausordnung strikte einzuhalten. Ist dies nicht der Fall, so ist YF PERSONALTRAINING berechtigt den laufenden Abo-Vertrag mit sofortiger Wirkung aufzulösen. Das Mitglied hat in diesem Fall keinerlei Anspruch auf Rückerstattung des Restbetrages. Eine vorzeitige Auflösung des Vertrags durch das Mitglied ist nicht möglich.

5. Abonnement

Die Abonnemente sind persönlich und nicht übertragbar.

6. Versicherungsschutz

Für den Versicherungsschutz ist jedes Mitglied selbst verantwortlich. YF PERSONALTRAINING übernimmt keine Haftung für Schäden, die dem Mitglied aus Unfällen, Verletzungen und Krankheiten durch die Benützung der Geräte und Anlagen zustossen. Sollte YF PERSONALTRAINING aus Gründen höherer Gewalt (Feuer, Erdbeben, Wasser, …) seine Leistungen nicht erbringen können, besteht kein Anspruch auf Schadenersatz oder Rückerstattung. Für den Verlust von Wertgegenständen lehnt YF PERSONALTRAINING jede Haftung ab.

7. Bezahlung

Die Preise sind verbindlich (sämtliche Preise / Rabattregelungen können von YF PERSONALTRAINING jederzeit neu berechnet und angepasst werden) und zahlbar in bar oder per Einzahlungsschein innert 14 Tagen nach Vertragsabschluss.